„Dampfnudelblues“: Im Film-Café im CINEWORLD


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1105

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1132

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1122

Rock’n’Roll statt Waldfest: Mit „Dampfnudelblues“ kommt die erste bayerische Kriminalkomödie auf die große Kinoleinwand. Am Donnerstag, 15. August, präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark den Bayernkrimi beim nachmittäglichen Film-Café. Wer skurrile Charaktere und trockenen Humor mag, der kommt bei der Verfilmung des Rita Falk-Bestsellers ganz auf seine Kosten: „Dampfnudelblues“ erzählt Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde, denn im Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt voller abgründiger Typen! Vor dem Film serviert das Restaurant OSKARs den Filmbesuchern um 15 Uhr Kaffee und leckeren Kuchen aus unserer Bäckerei. Filmstart ist um 16 Uhr. Regie führt Ed Herzog („Die Gurkenkönigin“, „Tatort“, „Polizeiruf“) nach einem Drehbuch von Christian Zübert („Dreiviertelmond“, „Lammbock“). Produzentin ist Kerstin Schmidbauer. Die Redaktion liegt bei Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk) und Katja Kirchen (ARD Degeto). Die TV-Ausstrahlung ist für Anfang Dezember 2013 geplant. Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de – Inhalt „Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi“ Der bayerische Polizeihauptmeister Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) lebt zusammen mit seiner kochbegabten, aber fast tauben Oma und seinem Beatles-liebenden Vater in Niederkaltenkirchen. Er ermittelt in dem Fall des zuerst verschwundenen und dann von einem Zug überrollt aufgefundenen Schuldirektor Höpfl. An dessen Hauswand stand wenige Tage zuvor noch “Stirb du Sau”. Eberhofer glaubt an einen Mord. Bei seinen Ermittlungen, bei denen er sich auch gerne mal abseits der Legalität bewegt, wird er von seinem Münchener Ex-Kollegen Rudi Birkenberger begleitet. Neben der Arbeit muss Franz noch mit seiner fremdverliebten Freundin Susi und seinem ungeliebten Bruder klarkommen, der mit seinem thailändischen Nachwuchs die ganze Aufmerksamkeit von Uroma und Opa auf sich zieht.

This entry was posted in Filmcafe, Kuchen. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort