Krapfen


Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1093

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1105

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1132

Warning: Illegal string offset 'status_txt' in /www/htdocs/w00d265f/krapfenblog/wp-content/plugins/share-and-follow/share-and-follow.php on line 1122

Der KLASSIKER -  Krapfen mit Maintal-Hiffenmark-Füllung. Für alle Nicht-Franken und Zugezogenen: Hiffenmark ist nichts anderes als Hagebuttenkonfitüre. Hagebutten sind die Früchte der Heckenrose und von Natur aus reich an Vitamin C. Bei sorgfältigem Trocknen büßen sie kaum an Vitaminen ein und auch beim Kochen bleibt das Vitamin C besser erhalten als bei den meisten anderen Früchten.

Der TRADITIONELLE – Ausgezogener oder auch Kniekiechli. Knieküchle tragen ihren Namen, weil angeblich die fränkischen Bäckerinnen den Teig über dem Knie so auszogen, dass er in der Mitte so dünn ist, dass man einen Liebesbrief durch sie hindurch lesen konnte. Teilweise wird zwischen „katholischen“ und „evangelischen“ Kiechli unterschieden, je nachdem, ob die Mulde (katholisch) oder die Erhebung (evangelisch) mit Puderzucker überzogen ist. Unsere haben von beiden etwas, sodass sie konfessionsunabhängig genossen werden können. :-)

Der HERZIGE – Krapfen mit Herzdekor für alle Verliebten und leckerer Himbeer-Vanille-Füllung

Der BESCHWIPSTE – Krapfen mit schmackhafter Füllung aus Eierlikör

Der FRUCHTIGE – Krapfen mit fruchtiger Schattenmorellen-Füllung und süßer Fondant Glasur Die backen wir schon seit 40 Jahren.

Der HERBE – Krapfen prall gefüllt mit einer vorzüglichen Mousse a Chocolat Füllung. Der besondere Krapfen für den Geniesser/in. Nur ganz leicht mit Puderzucker und Kakaopulver bestreut

Der HEIMATVERBUNDENE – Apfelkrapfen als Schnecke mit saftigen Apfelstücken

Der EXOTISCHE – Krapfen mit Baileys-Creme-Füllung. Baileys ist eine Vermählung irischen Whiskys und Sahne. Dabei entsteht ein leichter Cream-Likör, der einen unverwechselbaren Geschmack besitzt und diesen Likör verwenden wir für unsere Krapfen. Nur das Orginal.

Der VERFÜHRERISCHE – Krapfen mit Latte Macchiato Füllung. Schmackig, fluffig, soft.

Der KALORIENREICHE – Krapfen mit gschmackiger Trüffelcreme-Füllung

Der VANILLIGE – Krapfen mit spanischer Füllung